Pages Menu
Categories Menu

Erforderliche Angaben bei Kontaktaufnahme zu Bestandsanschlüssen


Nach den Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung sind wir im Umgang mit Ihren persönlichen Kundendaten zur Einhaltung besonderer Schutzmaßnahmen verpflichtet.

Bei telefonischen Anfragen zu Bestandsverträgen und -Anschlüssen, die uns über den Kundenservice oder den technischen Service erreichen, werden von unseren Mitarbeitern folgende Angaben abgefragt:

- Name, Vorname des Anschlussinhabers
- Anschlussstandort
- Geburtsdatum des Anschlussinhabers
- die letzten 4 Ziffern der hinterlegten Kontoverbindung
(Bitte beachten Sie, dass weiterhin bei telefonischer Kontaktaufnahme zum technischen Service von unserem Telefonsystem bereits vor Annahme des Gesprächs durch einen Mitarbeiter die 8-stellige Kundennummer abgefragt wird)

Im Fall von schriftlichen Anfragen per Mail erfolgt eine Rückmeldung nur dann ebenfalls per Mail, wenn die Absenderadresse der Anfrage in unseren Systemen als Kontakt-Mailadresse hinterlegt ist. Andernfalls erfolgt die Beantwortung per Briefpost an den Anschlussinhaber. 
Durch diese Maßnahmen wird verhindert, dass unberechtigte Dritte Zugang zu ihren persönlichen Daten erhalten.